Wir warten aufs 2. Pagerankupdate 2013

Google Pagerankupdate
Das 2. Pagerank Update lässt in diesem Jahr auf sich warten.
Google hat Zeit und so warten wir…

Das letzte Update ist nun schon eine kleine Weile her.
Vor 206 Tagen, nämlich am 04.02.2013 gab es das letzte Pagerankupdate.
Quelle: www.seo-ranking-tools.de/pagerank-backlink-update-history.html

Wie lange werden wir wohl diesmal warten?
Ausgiebige Informationen dazu, findet ihr sicher auf den unzähligen SEO Seiten.
Das soll auf diesem kleinen Blog auch kein grosses Thema werden.
Ein paar kleine News ab und an…

Viel mehr werde ich in der Zukunft einmal die Webkataloge etwas genauer beobachten.
Wie bewertet Google die Verzeichnisse und werden gute Webkataloge und große Webverzeichnisse, auch mit dem Pagerank abgestraft?
2.Möglichkeit ist der vollständige Ausschluss aus dem Google-Index und dies betrifft auch hin-und wieder namhafte Webkataloge.
Immer mehr Verzeichnisse fallen durch und so wird es eben auch an den Pagerank gehen.

Weitere Infos dazu, also immer mal wieder an dieser Stelle.
Webkataloge und der Pagerank.

Wie wichtig ist der Pagerank für Dich?
Geht es nicht ohne und was erwartest Du vom nächsten Pagerankupdate?

Über Heiko Krause 70 Artikel
Ich betreibe und betreue unterschiedliche Webkataloge seit ungefähr 2007. Jeden Tag gibt es immer wieder etwas neues und interessantes zum dazulernen. Fragen oder Anregungen jederzeit gerne bitte per Mail. Wie steht es um Dein eigenes Verzeichnis?

13 Kommentare zu Wir warten aufs 2. Pagerankupdate 2013

  1. Ich denke der Pagerank wird schon seit Jahren überschätzt. Klar sieht es gut wenn man eine PR5 oder höher vorweisen kann. Aber was sagt das schon aus? Wird man deshalb besser in den Suchmaschinen gelistet? Meine Erfahrung spricht dagegen. Für mich steht ein natürlicher Linkaufbau im Vordergrund.

    Grüße aus Hamburg 

  2. Naja es ist aber teilweise Vorraussetzung wenn man auf seiner Website Werbung schalten will. Je besser der PR desto mehr bekommt man gezahlt, in so fern ist es schon nicht ganz unwichtig. Ob es sich nachweislich auf die Reihung in der Google Suche auswirkt weiß ich leider nicht…

  3. Moin Greorg,

    ich kann Deine Argumentation nachvollziehen. Vielen User denken so: "Je höher der PR desto mehr Geld kann ich einnehmen." Aber ist das wirklich die Realität. Was für einen Sinn macht es, wenn ich einen hohen PR habe aber kaum Besucher? Für mich sind Besucher mehr Wert als der PR.

    Grüße aus Hamburg

  4. Ich kann nur sagen, meine Seite zock-around-the-clock.com gibt es seit März, wir haben relativ viele Besucher, denn ich stimme dir zu, Besucher sind mehr Wert als ein PR, aber wir hatten daher, bislang nicht die Möglichkeit, überhaupt einen PR zu bekommen…So haben wir auch nicht die Möglichkeit Werbeeinnahmen zu erhalten, denn bei den meisten heißt es "Die Webseite muss SEO-relevant sein. Wir erwarten, dass die Startseite mind. einen PageRank hat."

  5. @Gregor

    viele Besucher sind, wie Du schon sagst, relativ 🙂
    Schau Dir mal Deine Zahlen genauer an.
    Viel schlimmer sind die unzähligen doppelten Texte die über diese Website überall zu finden sind.
    "Die Webseite muss SEO-relevant sein." – Ist sie sicher nicht 🙂

    Einen PR wird diese Page natürlich erhalten.
    Naja…viel Erfolg.
    VG Heiko

  6. Hi,
    ist denn der Pagerank noch relevant? Und mal abgesehen vom Pagerank, der ganz Seo Hype ist meiner Meinung nach nicht ganz nachvollziehbar.
    Seit dem Penguin Update gab es so viele Webseiten die ihr Ranking verloren haben für etwas was früher gut war. Jetzt setzen wieder alle auf Foren Links, AV, Frage und Antwort Portale etc. Beim nächsten Update wird das wohl auch wieder Regelwidrig sein, und dann??? Wie mann`s macht ist es falsch. Klar sollte offizielles spammen bestraft werden aber ich finde Google handelt mit seinem Algorythmus völlig überzogen. Na ja mal schauen wie es weiter geht!
     

  7. Hallo Zusammen,

    ich möchte mich der Meinung von Nader zum Teil anschließen. Bin aber der Meinung, dass guter Content von Google erkannt und auch gewürdigt wird. Und ob ein PR wichtig ist, sollte jeder selbst entscheiden. Viele Website-Betreiber, die ich kenne, schauen schon gar nicht mehr auf den PR, sondern widmen sich der Erstellung von Inhalt, den der Benutzer auch wirklich als nützlich empfindet und keine Heißlufttexte sind.

    Beste Grüße,

    Markus

  8. Das ist wohl was Tante G will, uns irre führen.
    Wenn ich nach “Pagerank abgeschafft” google, finde ich Artikel seit dem Jahr 2005. Seit dieser Zeit wird immer wieder darüber geschrieben ob Google den PR abschafft wird oder eben nicht.
    Vielleicht muss noch der Hummingbird-Algorithmus etwas mehr getestet werden und dann kommt der große Knall und ein Update ist da.

    Vielleicht dieses Jahr noch und vielleicht zu Sylvester??

    Igor

  9. Gerne lassen wir uns doch in die Irre führen? Oder?
    Interessant und immer aktuell wird es so bleiben.
    Auch dieser kleine Blog ist noch immer ohne PR.
    Früher war ich ebenfalls angetan – schnellstmöglich einen PR zu bekommen = heute nicht mehr.
    Haben möchte man trotzdem gern? …türlich…

    244 Tage sind nun wieder vergangen. 
    Hatten wir noch gar nicht solange her – nämlich 2010/2011 – als es 292 Tage waren.
    Wird es ein neues Highlight? Das am längsten auf sich wartende PR Update?
    Feiertage wie Weihnachten oder Silvester sind immer gerne angesagt.
    Tippen tue ich gerne beim Fußball. 
    Allerdings bleiben die kommenden großen Feiertage auch bei mir im Blick.

    @Igor
    Nach dem großen Knall – gib gerne Info – wie doll es bei Dir geknallt hat 🙂

    Grüsse Heiko

    • Danke Hans für die interessante und kurze Info.
      Diese Aussage von Matt Cutts ist für mich auch neu.

      Ich selbst bin mit dem Traffic zufrieden und ob + wann ein PR Update kommt, bleibt einfach abzuwarten.
      Die Diskussionen bleiben uns also noch etwas länger erhalten…

  10. Hallo Heiko,

    solange es diesen Balken gibt, wird es auch Diskussionen darüber geben. Und wenn er mal tatsächlich verschwinden sollte, diskutieren wir darüber, dass er weg ist. Ist doch spannend bis amüsant. Wenn ich das Video richtig interpretiere hört sich das aber auch nicht so an, als wolle man in näherer Zukunft gänzlich darauf verzichten.  Traffic und Ranking sind bei weitem wichtiger. Viele "Otto Normal Nutzer" wissen doch noch nicht mal, dass es einen Pagrank gibt, geschweige denn, was das ist, und wofür er gut ist. Solange uns diese oft und reichlich besuchen, kann es uns doch auch recht sein.

    Und Weihnachten können wir dann sagen: "Wir warten auf den Pagerank"

    In dem Sinne, alles gute und HG Hans

  11. Wer nutzt den heute noch den Pagerank? ich habe eine sehr junge Website (6 Monate) optimiert, die einen Pagerank von null hat , aber mit über 100 Keywords bei Google auf Seite 1 gefunden wird! Die Beobachtung der Seovisibility und der Keywordsrankings bringt viele mehr.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: