Webkatalog Liste 2013-2015

Webkatalogliste 2015 kostenlos + gepflegt

Listen über Webkataloge gibt es wie Sand am Meer.

Webkatalog Liste 2013-2015

Oft einfach zusammengeschmissen und ohne jegliche weitere Info.
Es wird nach Pagerank sortiert (wenn überhaupt), das war es dann auch schon.
Womit das ganze begründet wird, bleibt schleierhaft und so ist es die Empfehlung des einzelnen die nichts nützt.
Nachträglich werden die wenigsten Listen gepflegt und sind somit irgendwann unbrauchbar.

Der Benutzer möchte gute und nützliche Webkatalog Empfehlungen erhalten.

Aus diesem Grund spare ich mir an dieser Stelle, selbst eine solche Liste zu erstellen.
Vielmehr wird auf dieser Seite auf genau diese Webkatalog Listen verwiesen.
Etwas ganz neues und aktuelles gibt’s derzeit nicht wirklich?!
Einige gute sind dabei, die es sicherlich lohnt abzuarbeiten und weitere werden hier sicher folgen.

Webkatalog Liste – aktuell und gepflegt

Diese wenigen haben es zu dieser Empfehlung geschaft.

1. Webkatalog Liste 2011 (gepflegt und sehr viele Reaktionen) EMPFEHLUNG

2. Liste Webkataloge – Oktober 2010 (etwas umfangreicher, leider nicht gepflegt)

3. Webkatalog Liste März 2012 (so ziemlich aktuell)

Natürlich gibt es einige mehr.
Hier findest Du Internationale Webkatalog Listen
Webkataloge Pagerank 5: Die Liste
Hast Du selbst eine neue und aktuelle/übersichtliche Liste von Verzeichnissen erstellt, dann gib doch einfach Info und sie wird hier mit aufgenommen.

Neue Webkatalog Liste – Kriterien

Solltest Du selbst eine neue und aktuelle Webkatalog Liste erstellen wollen, mach es vielleicht bisschen anders als die anderen?
Geniales Design? Total anderer Aufbau als üblich?
Zusätzliche Erweiterungen für den Nutzer, die helfen das ganze unkompliziert abzuarbeiten? (…das wäre was…)
Eine einfach zusammenkopierte Liste macht eher weniger Sinn. Es gibt zu viele.
Das ist oft nicht so glaubwürdig und macht ja jeder.
Aus Erfahrung kann ich heute sagen, das es einige Kriterien gibt, die eine solche Liste sehr viel attraktiver machen kann.
Die einzelnen Webkataloge sollten event. auch getestet worden sein, so gewinnst Du mehr Vertrauen und die User glauben Dir.

Schon irre, Webkataloglisten haben irgendwie schon ihren eigenen Status 🙂

Das würde ich mit angeben:

– Kostenpflichtig/Kostenlos
– Backlinkpflicht
– Detailseite Ja/Nein
– Zusätzliche Leistungen wie etwa Bilder/Videos/Artikel schreiben usw. möglich?
– Wie schnell wird ca. freigeschalten (derzeit höchste Nachfrage)
– Allgemeiner Webkatalog oder Speziell/Nische
– Den Pagerank wollen die Besucher natürlich wissen
– Umfangreich sollte diese Liste sein
– Natürlich aktuell und sie sollte unbedingt gepflegt werden
– event. Datum angeben, damit man sieht wie alt diese Liste ist

Sagst Du dem Besucher das diese Webkatalog Liste gepflegt wird, kommt er immer wieder.
Blogge darüber und lass Deine Leser an diesem Experiment teilhaben und gib immer wieder Zwischeninfos.
Läuft sie dann gut, erstelle eine (geschützte) PDF-Datei mit Deinem Copyright + Link und biete sie kostenlos zum Download an.
Man wird sie Dir förmlich aus den Händen reißen und sie wird zum Selbstläufer.

Hast Du diese Liste gut umfänglich und Benutzerfreundlich aufgehübscht und alles wichtige ist zu sehen?
Dann bist Du der erste in diesem Jahr, der es brandtaktuell und Top zu vielen Besuchern und Backlinks, mit dieser neuen aktuellen Webkatalog Liste bringen wird.
Neue Konkurrenz für die Liste vom Dofollow Blog und das ist erstmal eine Messlatte.
Dort wird sich geradezu darum gestritten.
Irgendwie hat der Martin alles richtig gemacht – trifft den Nerv der Zeit – …und etwas aktuelleres + gepflegtes gibt’s derzeit nicht wirklich.

Immer wieder ändern sich die Konditionen der einzelnen Verzeichnisse.
Es ist also sehr aufwendig, eine so tolle Liste zu erstellen und zu pflegen.
Hat man es dann aber geschafft, darf sich diese Webkatalogliste sicherlich grösster Aufmerksamkeit freuen. (siehe dofollow.de)
Die Nachfrage nach diesen Listen ist zweifelsfrei immer noch da und je besser, desto mehr hast Du davon.

Nur eine kleine Anregung….aber vielleicht konnte ich Dich bisschen motivieren?

Hier findest Du eine Liste mit 250 aktuellen Anzeigemärkten, kostenlose Kleinanzeigen

Deine Werbung hier
Über Heiko Krause 70 Artikel
Ich betreibe und betreue unterschiedliche Webkataloge seit ungefähr 2007. Jeden Tag gibt es immer wieder etwas neues und interessantes zum dazulernen. Fragen oder Anregungen jederzeit gerne bitte per Mail. Wie steht es um Dein eigenes Verzeichnis?

5 Kommentare zu Webkatalog Liste 2013-2015

  1. Danke für die Webkatalogliste! Ich finde es echt super das es solche Seiten noch gibt. Ich selber betreibe seit ca 4 Wochen einen Webkatalog online-webkatalog.at und würde mich freuen wen Ihr unseren Webkatalog auch in eure Liste aufnehmen würdet.

    • Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem neuen Webkatalog.
      Stelle Ihn doch hier ausführlich vor?
      Was ist so besonders an Deinem Verzeichnis?
      Warum sollte ich mich anmelden?

      Neue Leser sind garantiert.
      VG Heiko

  2. Hallo Heiko

    Ja gerne schreibe ich was dazu!

    Auf online-webkatalog.at hat man die Möglichkeit sich kostenlos einen Benutzer anzulegen und mehre Webseiten & Blogs im Webkatalog einzutragen. Das heißt von einen Benutzer kann man alle seine Einträge bearbeiten und Verwalten. Das Webverzeichnis Online Webkatalog ist Komplett kostenlos, eine Backlinkpflicht gibt es nicht. Die einzige Anforderung die wir haben an die Seitenbetreiber ist ein Aussagekräftigen Titel, Beschreibung und Meta Keywörter müssen eingetragen werden. Um die Qualität des Webkatalog zu gewährleisten wird jeder Eintrag Redaktionell geprüft. Um Besucherzahlen zu gewährleisten wird für das Webverzeichnis OnPage & Offpage Optimierung betrieben. Das Ziel von online-webkatalog.at ist ein Transparenten Webkatalog zu betreiben. Aus diesem Grund sind die Seitenstatistiken und Besucherstatistiken des Katalogs Öffentlich. So kann sich jeder über die Aktivität des Linkverzeichnis ein eindruck verschaffen. Eine Freischaltung der Webseite bei Korrekten Ausführung dauert in der Regel 24-48 Stunden. Die Einträge Beinhalten nur die wichtigsten Informationen: Google Pagerank, Titel, Beschreibung, Meta Keywörter, Link und eine Webseiten Vorschau als Bild. Wir besitzen ein Speziales Tool (LinkCleaner) um Inaktive Seiten im Webkatalog zu finden somit garantieren wir das es sich bei unserem Webkatalog um Aktive Einträge handelt.

    Ich denke das passt 😉
    Mfg aus Wien
    Voja

  3. @Djurin Darko

    zuerst möchte ich Dich an die Kommentar Regeln auf diesem Blog erinnern!
    KeywordSpam wird nicht geduldet und ein weiterer Kommentar, wie er von Dir bislang eingestellt wurde, landet in Zukunft in der Tonne!
    Deinem ehrlichen Engagement ist es zu verdanken, das Infos über Dein neues Verzeichnis hier zu lesen sind.
    Also bitte mit richtigem Namen 🙂
    Info: http://www.webkatalog.tips/dofollow-backlink-blog/

    Nun zum neuen Verzeichnis:

    Du verwendest ein Standard Script mit diversen gratis Erweiterungen.
    ALDI von der Stange…wie es jeder hat.
    Die Detailseite bietet leider keine weiterführenden Infos für den Nutzer. Bleibt das so?
    Auch habe ich keine Möglichkeit Artikel einzustellen oder sonst irgendwie auf meine Website aufmerksam zu machen. Und genau das möchte ich doch?
    Videos, Sonderangebote etc.
    Die Nische ist es leider auch nicht.
    Fazit: Die einfache Linkliste wie es sie schon 10.000x gibt?

    Ein +++PLUS+++ gebe ich für die sorgsam ausgewählte URL.
    In Österreich sind nicht soooo viele starke Verzeichnisse vorhanden und ich denke, das Du damit einen guten Griff getan hast.

    Ich glaube aber, das dieses Projekt über kurze oder lange Zeit eingestellt oder nicht sehr populär werden wird.
    Einen richtig und umfassend guten Webkatalog, betreibt man nicht allein und schon gar nicht nebenher.
    Was ist also das wirklich genaue Ziel?
    Privatprojekt zum Spass? ….das ist nicht schlimm und machen viele.
    Einfach mal n’Katalog starten weil ich üben möchte?
    Wie lange haben wir das Vergnügen und vor allem WIE? wird sich dieses Webverzeichnis eventl. etablieren? In welcher Hinsicht?
    Wo liegen die wirklichen Stärken und inwieweit macht eine Anmeldung echt einen Sinn – wo ich doch weitaus stärkere und etablierte Webkataloge zur Auswahl habe?
    Welchen Mehrwert bietet dieses Verzeichnis aus Österreich, den vielen deutschsprachigen Nutzern im Hinblick auf die sehr vielen vorhandenen?
    Was unterscheidet und macht dieses Directory so besonders?
    Ist es eines, wie so viele, von der Stange?
    Lies dazu mal die Interviews der grossen Verzeichnisse.

    Bei den GROSSEN steht in der Regel ein Unternehmen dahinter.
    Das – sind die Verzeichnisse die angesagt und populär sind.
    Ein kleines und privat betriebenes Directory (wie meins auch) schaut sicher auf diese Webkataloge und orientiert sich daran?

    Deine Aussagen sind bislang relativ und lassen nix genaues erahnen.
    Momentan ist leider nix da, was mich zu einer Anmeldung überredet.
    Muss ich nicht – will ich nicht – es gibt andere + bessere…
    Neue Verzeichnisse werden gern geprüft und getestet. Nicht nur von mir 🙂
    Ich wünsche Dir türlich trotzdem gutes Gelingen und und den nötigen Erfolg.

    Ich unterstütze sehr gern jedes Directory welches ernste Absichten hat und einen Mehrwert bietet.

    Noch eine Info:
    Richtig ausführlich kannst Du türlich antworten und ich mache sogar einen richtig guten Artikel daraus 🙂
    Das hilft beiden und du hast genügend Platz und kannst Bilder und weitere Infos einstellen.
    Infos dazu einfach kurz per Mail.

    Djurin ich freue mich auf Dein Feedback.
    Vg Heiko

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: